Individuelle Beratung


Ich berate Sie gerne bei:

Alarm im Darm!

Viele Menschen werden von Margen-Darm-Beschwerden geplagt und der Grund dafür bleibt oft unklar. Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfälle beherrschen den Alltag und schränken die Lebensqualität enorm ein. Diese Symptome sind nicht selten die Folge einer Lebensmittelunverträglichkeit wie z.B. einer Fruktosemalabsorption oder Histaminintoleranz.

Immer Häufiger sind auch Kinder und Jugendliche betroffen. Diese Unverträglichkeiten sind durch eine Ernährungsumstellung (Basisdiät und individuelle Testphase) i.d.Regel gut behandelbar und individuell unterschiedlich sogar bis zu einem gewissen Grad heilbar. Das Ziel ist ein weitestgehend beschwerdefreier Alltag - eine enorme Erleichterung für die Betroffenen.
Richtig Fit – Kinderleicht.

„Du musst einfach anders essen und Dich mehr bewegen“ haben übergewichtige Kinder und Jugendliche schon oft gehört -geholfen hat es nur selten. Dabei sind sie ganz normal, spielen und lachen wie andere Jungen und Mädchen auch. Trotzdem trifft sie oft ein hartes Los: sie haben mehr drauf als andere und werden deshalb oft abgestempelt und ausgegrenzt. Aus lauter Frust wird dann noch mehr gegessen; ein Ausweg scheint unmöglich. Vielen Familien aus dem Richtig Fit – Kinderleicht.
Kurs ist es bereits gelungen, nachhaltig den Weg zu mehr Lebens-Leichtigkeit zu gestalten. Die besondere Aufmerksamkeit und Kreativität von Eltern, Lehrern, Freunden und Therapeuten haben dabei zum Erfolg geführt.

Und so funktioniert Richtig Fit – Kinderleicht.:
Übergewichtige Kids und Teens werden je nach Alter in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt, die sich einmal in der Woche zum Fun-Sport, Ernährungs- und Selbstbewusstseinstraining treffen. Dabei werden auch verborgene Talente und Interessen geweckt. Kompetente Trainer aus den Bereichen Bewegung, Ernährung, Pädagogik, Psychologie und Medizin unterstützen sie dabei.

Der Kurs „Richtig Fit – Kinderleicht.
basiert auf dem Adipositas-Schulungsrogramm der KgAS „leichter, aktiver, gesünder“. Es handelt sich um ein zertifiziertes und bei den Krankenkassen anerkanntes Therapie- programm nach §43.

Möchten Sie mehr über den Kurs erfahren? Dann sprechen Sie mich an.
Diabetes mellitus – Blutzucker im Lot

Hat die Diagnose Diabetes mellitus Typ 2 Sie auch erst einmal verunsichert? Am Anfang scheint es eine große Herausforderung zu sein, die Ernährung langfristig umzustellen, um die Blutzuckerwerte möglichst niedrig und auf Dauer stabil zu halten.

Bei Diabetes denken die meisten an Verzicht und nie wieder Süßes. Sie werden schnell feststellen, dass Sie trotz Diabetes keine strenge Diät halten müssen. Abwechslung und Genuss ist das Motto Ihrer neuen Ernährung. Finden Sie heraus, wie gut es Ihnen tut, starke Blutzuckerschwankungen zu vermeiden. Dabei möchte ich Ihnen gerne helfen.